Herzlich willkommen bei der Grundschule Eibach!

Unsere vierzügige Grundschule liegt im Nürnberger Stadtteil Eibach. Als Stadtschule im Grünen hat sie ihren Hauptsitz am Fürreuthweg 95 mit elf Klassen. Umrahmt wird das Haus von einem sehr weitläufigen Schulgelände. Die Dependance am Hopfengartenweg 23 beherbergt sechs Klassen. Dort gibt es ein grünes Klassenzimmer, einen Schulgarten und Außensportanlagen.

Grußwort unserer neuen Rektorin

Sehr geehrte Eltern, ich freue mich, Sie als neue Rektorin begrüßen zu dürfen.

Ich wechselte an die Grundschule Eibach, da es mich u.a. reizte, das Projekt „Leistung macht Schule“ zu begleiten und mitzugestalten. Ziel ist es hierbei, durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Schulen und Universitäten eine leistungsfördernde Schulkultur zu entwickeln. (Näheres auf der Homepage unter >Schulleben<, >LemaS<). Aber ich freue mich nicht nur auf eine enge Zusammenarbeit mit der Universität, sondern vor allem auf eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen, damit sich Ihr Kind an der Schule wohlfühlt, um somit die Basis für Leistungsfreude und Leistungsbereitschaft zu festigen.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Hylla

Wundervolle Sommerferien

Wir wünschen allen Lesern unserer Homepage fantastische Sommerferien. Die Schule beginnt am Dienstag, 11. September 2018, wieder. Allen Viertklässlern wünschen wir hiermit im Herbst einen guten Start in ihrer neuen Schule - macht es gut!

Abschied!

 

Liebe Schulfamilie der Grundschule Eibach! Gestern fand im Rahmen einer sehr stimmungsvollen Feier meine Verabschiedung in den Ruhestand statt. Sabine Reichel hatte als Konrektorin viele beeindruckende und anrührende Programmpunkte geplant. Jede Klasse schenkte mir einen Buchstaben meines Namens mit einer passenden Geschichte aus den 8 Jahren meiner Tätigkeit hier an der Schule. Zudem gab es mehrere Lieder von den Schülern und vom Kollegium. Die Bläserklasse trat auf und Karin Rabhansl sang mit Gitarrenbegleitung einem eigenen Song. Der leitende Schulamtsdirektor Stefan Kuen hielt eine sehr persönliche Rede, auch Herr Halbig, der Elternbeiratsvorsitzende fand viele würdigende Worte. Es gab Glückwunschkarten, Blumen und Geschenke, viele von den zum Sprengel gehörenden Horten und Kindertagesstätten.

Danke an alle für diesen herzlichen Abschied! Alles Gute und Erfolg wünsche ich der gesamten Schulfamilie für die kommenden Schuljahre! Leben Sie wohl! Ulrike Sartor-Hajek

 

Die Viertklässler verewigen sich mit Fotos ihrer Lieblings-Schulgegenstände im Altbau

Auch in diesem Schuljahr 2017/18 wollen sich die vierten Klassen nicht nur am letzten Schultag verabschieden, sondern auch etwas von sich in ihrer „alten“ Schule zurücklassen. Mit den schuleigenen Digitalkameras fotografierten die Viertklässler mit Hilfe ihrer Klassenlehrkräfte ihre Lieblingsgegenstände, die sie durch die Grundschulzeit geführt hatten. Viele Viertklässler fotografierten ihre Glücksbringer, die ihnen beim Schreiben von Probearbeiten Kraft gaben, andere wieder wichtige Unterrichtsgegenstände, wie z.B. Geodreieck, Zirkel, Füller oder Federmäppchen. Auch die komplette Schultasche oder der Sportbeutel durfte nicht als Erinnerung an die Eibacher Grundschulzeit nicht fehlen.

Nun ist die Erinnerungswand der Viertklässler im Treppenhaus im Altbau schon auf neun vierte Klassen angewachsen. Viele Grundschulkinder stehen immer wieder staunend davor und bewundern die Lieblingsgegenstände ihrer Ehemaligen. Dieses schöne Abschiedsritual der Viertklässler und ihrer Lehrkräfte mit Unterstützung neuer Medien wird hoffentlich auch im kommenden Schuljahr weitergeführt. Die Schulfamilie wünscht unseren „Großen“ alles erdenklich Gute für die weitere schulische Zukunft! Wir hoffen, dass der eine oder andere Ehemalige beim nächsten Sommerfest wieder vorbeischaut. Aus den Klassen 4a (Frau Rinkes), 4b (Frau Gegenfurtner), 4c (Frau Klamt), 4d (Herr Knöbl) und 4e (Frau Meggendorfer) hier einige Erinnerungsfotos an die Grundschulzeit mit den Lieblingsgegenständen der Viertklässler:

 

Weitere Beiträge ...