Informationen

Im Schuljahr 2013/14 wurde die Schule umbenannt in „Grundschule Nürnberg Eibach“. Am Hauptstandort Fürreuthweg 95 werden derzeit elf Klassen unterrichtet; hier befinden sich auch Rektorat und Sekretariat.

An der Dependance Hopfengartenweg 23 werden sechs Klassen unterrichtet. Die Schulleitung ist hier durch die Konrektorin vertreten.

Die Schulhäuser sind umgeben von weitläufigem Schulgelände mit altem Baumbestand und haben Schulgärten; am Fürreuthweg und ab dem Schuljahr 2014/15 sind die Pausenhöfe zu Spielhöfen umgebaut.

Auf dem Verkehrsübungsplatz am Fürreuthweg werden außer Eibacher Kindern auch die Schülerinnen und Schüler weiterer Schulen im Radfahren ausgebildet. Auf dem Gelände öffnet im Oktober 2015 auch der Zentralhort seine Pforten, in dem Kinder aus ganz Nürnberg vor und nach der Schule versorgt werden.

Die Häuser verfügen jeweils über eine Turnhalle, eine Schülerbibliothek, Fachräume für Werken/Textiles Gestalten, Lehrerzimmer und Büro.

Die Mittagsbetreuung befindet sich ebenfalls in den Räumen der Schule.

Zur Unterstützung der Sicherheit auf dem Schulweg konnten zwei engagierte Mütter als Schulweghelferinnen gewonnen werden, die Tag für Tag fürsorglich und konsequent ihren Dienst tun.