Elternbeirat

Aufgaben des Elternbeirats

Der Elternbeirat stellt die formale Verbindung zwischen der Elternschaft und der Schulleitung her. Er berät, hilft und vermittelt bei Anliegen aus dem Kreis der Eltern und unterstützt diese bei der Lösung von Problemen.

Er macht sich Themen zu eigen, die allen Schülerinnen und Schülern einen ansprechendes, förderndes und sicheres Schulleben ermöglichen sollen. 

Weiterhin trägt der Elternbeirat aktiv zur Gestaltung der Schulfamilie bei. Er plant und organisiert die Durchführung von Veranstaltungen wie Weihnachtsbasaren und Sommerfesten; neben dem freudigen Miteinander haben diese auch die Beschaffung finanzieller Mittel zur Förderung z.B. der Schulbibliothek oder notwendiger Lehrmaterialien zum Ziel.

Zusammensetzung des Elternbeirats

Zu Beginn jedes neuen Schuljahres wählen alle Erziehungsberechtigten, die wenigstens ein Kind an der Schule haben, aus ihrer Mitte mindestens 5 und maximal 12 Mitglieder des Elternbeirats. Diese wiederum bestimmen den Vorsitz samt Stellvertretung und den Kassenwart des Elternbeirats.

Als Grundlage für die Wahl des Elternbeirats dient diese Wahlordnung.

Für das Schuljahr 2017/18 setzt sich der Elternbeirat folgendermaßen zusammen:

1. Vorsitzender: Klaus Halbig

2. Vorsitzender: Karl Pappas

Kassenwart: Christof Graßer

1. Schriftführer: Peter Christmeier

2. Schriftführerin: Denise Frank

Beiräte: Bruno Beke, Silvia Hadersbeck, Frank Hemmeter, Nadina Krasnici, Johanna Maintz, Daniela Schultz, Sabine Walz

Sitzungen

Der Elternbeirat trifft sich pro Schuljahr ca. acht mal mit der Schulleitung, um aktuelle Themen und langfristige Projekte abzustimmen.

Zu jeder zweiten Sitzung werden auch alle 1. und 2. Klassenelternsprecher eingeladen, um den Informationsfluss aus allen und in alle Klassen hinein unmittelbar sicherzustellen.

Kontakt

Der Elternbeirat kann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreicht werden.