MUBIKIN - Jahresabschluss am Fürreuthweg

             

Zum Ausklang des Schuljahres zeigten die Kinder am Fürreuthweg ein beeindruckendes musikalisches Programm rund um das Thema Wasser.

Unter der Leitung von Frau Behr, der MUBIKIN-Lehrerin für die Kinder der ersten und zweiten Jahrgangsstufe am Fürreuthweg, und mit Unterstützung ihrer Klassenlehreinnen hatten die Kinder wochenlang geprobt und brachten nun ihre Stücke auf die Bühne – und ihre Eltern und die Mitschüler der anderen Klassen zum Staunen. Die Vorführung begann mit einer gemeinsamen Entspannungsübung (Die 5 Elemente), die die Kinder auch zu Beginn vieler MUBIKIN-Stunden zur Vorbereitung und Sammlung mit Frau Behr durchführen. Daran schloss sich die Rezitation des Goethe-Gedichtes „Das Wasser“. Darauf folgte ein schwungvoller Piratenauftritt der Klasse 1a zum Stück „Steinerne Insel“. Die kleinen Piraten sangen anschließend das Lied „Der Wind kommt von Ost“. Die Klassen 1 / 2 a und 1 / 2 b kamen als Nächste auf die Bühne. Sie sangen ein Regenlied. Dann setzten sie mit passenden Kostümen „Die Moldau“ von Smetana anschaulich und einfühlsam in Szene. Die Klassen 2 a und 2 b trugen gemeinsam das Lied „Komponistenkompott“ vor, das Frau Behr eigens komponiert hatte. Den Chor der Zweitklässler begleiteten Instrumentalisten der beiden Klassen gekonnt mit Flöten, Saxophonen, einer Gitarre, Djemben, dem Klavier und Xylo- und Metallophonen. Zum Abschluss kamen alle Kinder noch einmal auf der Bühne zusammen und sangen gemeinsam das Lied „La Ola“ – wobei natürlich auch die berühmte Welle über die Bühne rauschte.

Begeisterter Applaus belohnte die kleinen Künstler für ihre Mühen. Herr Halbig gratulierte in seiner Funktion als Vorsitzender des Elternbeirats anschließend allen Mitwirkenden zu der gelungenen Jahresabschlussvorstellung und bedankte sich bei Frau Behr mit einem Blumenstrauß.