Besuch bei der Staatsphilharmonie Nürnberg

Was macht eigentlich ein Komponist? Diese spannende Frage durften sich am Freitag, den 17. Februar 2017 alle Drittklässler der Grundschule Eibach stellen. Auf Einladung des Fördervereins besuchten sie mit ihren Lehrkräften und einigen begleitenden Eltern eine anspruchsvolle und musikalisch hochwertige Veranstaltung.

Knapp 40 Profimusiker zeigten den Kindern anschaulich, wie aus der Idee eines Komponisten am Ende das wohlklingende Zusammenspiel eines ganzen Orchesters entsteht. Die Kinder erfuhren, was eine "Variation" ist und wie ein- und dieselbe Melodie von unterschiedlichen Instrumenten klingt.

Und wer ganz genau zuhörte, konnte feststellen, dass auch jedes Stück bei zwei verschiedenen Dirigenten ganz unterschiedlich klang. Also machten sich unsere Drittklässler nach vollgepackten 60 Minuten beschwingt und lärmend auf den Heimweg nach Eibach. Wir danken dem Autohaus Buhl, das dieses interessante Erlebnis durch die Spende der Eintrittskarten möglich gemacht hat.