Minus 60 Grad ...

... das ist unvorstellbar kalt! Reinhardt Wurzel weiß, wie sich das anfühlt. Dick eingepackt ist er nach Sibirien gereist und hat dort einen Film über die Menschen gedreht, die täglich in dieser Kälte leben müssen. Sogar einem Kindergarten hat er einen Besuch abgestattet. Außerdem hat er vor Ort Polarlichter und andere Naturphänomene fotografiert.

Jüngst war er am Schulhaus Hopfengartenweg und schilderte mit beeindruckenden Geschichten seine Erlebnisse. Die Fotos beeindruckten alle Kinder ungemein. Nach dem Vortrag hatten sie viele Fragen, die ihnen Reinhardt Wurzel geduldig beantwortete. Wer mehr über ihn erfahren will, findet hier viele Informationen: http://www.bilder-der-welt.com/

Die Kinder vom Schulhaus Fürreuthweg dürfen sich freuen: zu ihnen kommt Rainhardt Wurzel mit seinem beeindruckenden Filmvortrag im April.