Schmetterlinge ade

Am Montag nach den Osterferien kamen sie als gefräßige, gerade mal 1 cm große Raupen in unseren Klassenzimmern an. In ihrem Becher mit der Nährlösung wuchsen sie schnell.

Jeder Schultag begann mit einem gespannten Blick zu den Raupen. Ihre Entwicklung zum Schmetterling dokumentierten wir in unserem Portfolio zum HSU-Thema Wiese. Schließlich war es so weit: Wunderschöne Distelfalter schlüpften aus dem Kokon. Wir freuten uns über ihre ersten Flugversuche in der Voliere und bewunderten das Muster auf ihren Flügeln. Schließlich war es Zeit, Abschied zu nehmen. Wehmütig entließen wir die Schmetterlinge in die Freiheit und freuten uns, dass sie erst noch auf mancher Hand Rast machten, bevor sie endgültig davonflogen.