Schöne Tage im Schullandheim Bauersberg

Vom 26.6. bis zum 28.6.2017 waren die Kinder der Klasse 3d und 3e mit ihren Lehrkräften (Herr Knöbl, Frau Becker, Frau Reuter und Frau Meggendorfer) im Schullandheim Bauersberg, das in der schönen Rhön liegt.

Nach guten zwei Stunden Fahrt erreichten wir Bischofsheim und schließlich unsere Unterkunft. Wir wurden vom Hausherren eingewiesen und mussten uns zunächst einmal die Regeln merken. Die Zimmer wurden bezogen, der Küchdienst deckte zum ersten Mal die Tische und es gab das erste Mittagessen - Spaghetti.

Durch die Hausrallye, die viele knifflige Fragen enthielt, lernten wir das komplette Gelände kennen. Danach hatten wir viel Zeit zum Klettern auf dem tollen Spielplatz. Wir spielten aber auch Fußball, Tischtennis, Basketball und Schach.

Da das Lagerfeuer aufgrund der Waldbrandgefahr entfallen musste, gab es einen lustigen Kinoabend.

Am nächsten Tage stand das Thema "VULKANE" auf dem Programm. In zwei verschiedenen Workshops lernten wir viel über Lava, Magma, die verschiedenen Ausbruchsarten, Vulkanforscher, Rohstoffe, und und und... . Wir durften ein Vulkan-Puzzle erstellen, Vulkan-Bilder malen und auch eine Gruppenaufgabe zu diesem Thema lösen.

 

Der Tag wurde durch einen Bunten Abend abgerundet. Dort zeigten verschiedene Schüler ihre Talente und wir lachten jeden Menge bei einem Gemeinschaftsspiel.

Eine Aufgabe lautete: Wie viele Klamotten kann ein Kind in 3 Minuten anziehen? Was vermutet ihr? :)

Am Mittwoch hieß es nach dem Frühstück "Ade Bauersberg"...