Unsere Schulhausübernachtung

Vor den Faschingsferien verbrachten die Klassen 4d und 4e eine Nacht im Schulhaus. Wir aßen gemeinsam Pizza und lernten die Nürnberger Nachtwächterin kennen, die uns durch die Altstadt führte.

Nach den Ferien haben wir unsere Highlights noch einmal aufgeschrieben.

An der Schulhausübernachtung gefiel mir die Führung der Nachtwächterin besonders gut. Sie hat uns gruselige und aufregende Geschichten erzählt. Die Führung ging eineinhalb Stunden.

Mir hat die Pizza sehr gut geschmeckt. Die Nachtwächterin war sehr interessant. Die Sagen waren sehr spannend und gruselig.

Mein Highlight war, dass die Pizza so gut geschmeckt hat. Außerdem habe ich neue Freunde bekommen.

Der Knaller für mich war das Frühstück. Es hat so toll geschmeckt. Das coolste war, dass es Cheesestrings gab. Das was so lecker.

Mir hat die Führung der Nachtwächterin gefallen, weil ich sehr viel neues über Nürnberg gelernt habe.

Wir haben am nächsten Morgen mit der ganzen Schule Fasching gefeiert.

Ich fand schön, dass wir so spät geschlafen haben. Daheim darf ich das nie.

Mein Highlight war die Pizza. Ich habe richtig viel gegessen.

Ich fand die Führung der Nachtwächterin so toll. Es war auch ein bisschen gruselig.

Es war schön, dass ich mit meinen Freunden eine ganze Nacht zusammen sein konnte.

Ich habe nach der Nachtwächterführung noch gelesen. Das war schön.