Lesetüten für die Erstklässler von der Buchhandlung Pelzner

 

Jeden Herbst versorgt die Buchhandlung Pelzner alle Eibacher Erstklässler mit einer Lesetüte. Dazu gestalteten auch in diesem Jahr kurz vor den Sommerferien Kinder aus der Schule Tüten, in dem sie diese beklebten, bemalten und beschrifteten. Im Anschluss befüllte Frau Höreth von der Eibacher Buchhandlung diese Tüten mit einem Buch, einem Lesezeichen und weiteren nützlichen Dingen. Die Tüten wurden den Erstklässlern am Fürreuthweg nun feierlich überreicht. Frau Höreth las das Bilderbuch vom kleinen Gespenst Gustav, welches sehr gut ankam.

Musikalisch untermalt wurde das Programm von Lehrerin Frau Russo und ihrer Klasse 4d. Am 15. Oktober erhalten auch die Erstklässler vom Hopfengartenweg ihre Lesetüten.