Halloween am Hopfengartenweg

 

Am letzten Schultag vor den Ferien haben die Schülerinnen und Schüler in der Dependance einen Halloween-Aktionstag durchgeführt. Zum einen gab es Informationen, warum wir heute das Halloweenfest feiern und wie es entstand. Zum anderen durften die Kinder gleich ausprobieren, wie man Halloween feiern kann. Kleine Hexen tanzten mit Vampiren in der Kinderdisco, Aliens und andere schaurige Wesen bastelten Kürbisse und Gespenster. Kinder wurden geschminkt oder bastelten sich Masken. Mutige durften in Säckchen erfühlen, was sich darin verborgen hatte.  Wem es zwischendurch zu viel Trubel war, konnte sich in der Ruheoase ausruhen. Und wer noch nicht genug getanzt und getobt hatte, konnte bei Frau Hänel eine Bewegungsbaustelle erkunden. Es waren zwei sehr schöne und abwechslungsreiche Schulstunden, die einen schönen gemeinsamen Abschluss des ersten Schulblocks bildeten.