Wissenschaftler der Freien Universität Berlin zu Besuch

Im Rahmen von LemaS (bundesweite Initiative "Leistung macht Schule") nimmt unsere Schule auch an einer wissenschaftlichen Studie zum Forschungsfeld Robotik in der Grundschule teil. Tobias Mehrtens und Martin Brämer von der Freien Universität Berlin kamen deswegen an beide Schulhäuser, um sich einen ersten Eindruck über die Schule und die Bedingungen vor Ort zu verschaffen. Mitgebracht hatten sie zwei ihrer Roboter, die auch in ihrer Forschungsstudie zum Einsatz kommen.

In der Klasse 3a durften die Wissenschaftler auch beim Unterricht dabei sein: Frau Löffler, unsere Lego-Education-Expertin, ließ die Schüler eine Erdbebensimulationsmaschine bauen.

Die Schüler programmierten diese im Anschluss mit dem Tablet. Sie konstruierten Gebäude, die besonders standfest sein sollten.

Am Ende wurden die Gebäude mit der Erdbebensimulationsmaschine auf ihre Standfestigkeit hin überprüft. Es war für alle beeindruckend, wie viele Ideen die Kinder der Klasse 3a in dieser Stunde entwickelten.

Tobias Mehrtens und Martin Brämer werden in den kommenden Monaten für eine Projektwoche wieder zu uns kommen - mit noch mehr Robotern im Gepäck, die Schüler dann selbstständig programmieren dürfen. Wir freuen uns auf diese innovative Zusammenarbeit!