Start unserer Lesewoche

Am heutigen Montag wurde die Lesewoche an beiden Schulhäusern mit einer kleinen Feierstunde eröffnet. Während der gesamten Schulwoche gibt es zahlreiche Aktionen, die von Lehrkräften und Eltern organisiert werden - unter anderem einen Bücherflohmarkt, Schmökerstunden, eine Leseralley, eine Vorleseaktion von Eltern. Heute kamen auch einige "Ehrengäste" an den Hopfengartenweg, um an der Feierstunde teilzunehmen. Hier wurde der Lesegarten eingeweiht.

Von links nach rechts: Herr Halbig (Vorsitzender des Fördervereins), Elternbeirätin Frau Hadersbeck, Elternbeirätin Frau Heller, Elternbeiratsvorsitzender Herr Pappas, Bibliotheksmutter Frau Fuchs und Bibliotheksmutter Frau Brickell finden die neuen Möbel im Lesegarten am Hopfengartenweg sehr gemütlich

Ganz besonders werden in dieser Woche die Autorenlesungen sein, die die Schüler besuchen dürfen: Für die Erst- und Zweitklässler liest Ann-Katrin Heger, eine ehemalige Schülerin vom Schulhaus Hopfengartenweg. Mittlerweile hat sie neben vielen Büchern für Erstleser unter ihrem Pseudonym „Linnea Svenssen“ die „Villa Wunderbar“ veröffentlicht. Für die Dritt- und Viertklässler liest die Lehrerin Frau Rinkes, die an der Schule eine dritte Klasse führt. Sie ist nebenbei seit Jahren Krimibuchautorin und hat den Kinderkrimi „Der vergiftete Fufu“ für Kinder geschrieben. Auch Frau Deeg von der Stadtbibliothek wird für einige Klassen eine Lesung anbieten.

Heute wurden auch die Gewinner des Malwettbewerbs "Mein Lieblingsleseort" im Rahmen der Feierstunde geehrt. Der Lesegarten am Schulhaus Hopfengartenweg, der durch die finanzielle Unterstützung des Elternbeirates und durch das Engagement von unserer Lehrerin und Lesebeauftragten Frau Ammon neu gestaltet werden konnte, wurde heute zum ersten Mal von einer ganzen Klasse genutzt. Die Räume sind freundlich gehalten und sehr einladend.

Unser Elternbeiratsvorsitzender Herr Pappas durfte das Geschenkband, welches die Tür verschloss, mit einer großen Schere aufschneiden und den Lesegarten somit der Schülerschaft zugänglich machen.

 

 Eine tolle Feierstunde für Schüler, Eltern und Lehrer gleichermaßen!