Unsere neue Schülerlotsin ...

... hat heute ihren Dienst bei der viel befahrenen Kreuzung an der Hafenstraße (beim Bäcker Wunder) aufgenommen. Egal ob es regnet, hagelt, schneit oder die Sonne auf den Asphalt brennt: Frau Hertel wird sich künftig täglich darum kümmern, dass alle Schüler an dieser Kreuzung sicher über die Straße kommen. Frau Hertels Töchter Celine und Nadja waren ebenfalls Schülerinnen an unserer Grundschule. Gerade deswegen weiß Frau Hertel, wie wichtig diese Arbeit im Dienste der Verkehrssicherheit ist. Unsere Schule sagt schon heute: VIELEN HERZLICHEN DANK FÜR DAS ENGAGEMENT.  

Zwei erste Preise für die Medien AG

Bei der diesjährigen Preisverleihung zum fränkischen Hörwettbewerb "Hört Hört!" konnte die Medien AG der Grundschule Eibach gleich zweimal jubeln. Sie erhielten den ersten Platz in der Kategorie Hörspiel für ihr Werk "Aufregung im Kühlschrank".


 

Auch "Anna, die kleine Spinne" - ein Hörstück gegen Vorurteile - erhielt den ersten Platz in der Kategorie Schulradio. Paul Schäfer, Anna und Maria Walter nahmen die Preise stellvertretend für die Medien AG und die Schule entgegen. Neben Radiomachern aus zum Beispiel Aschaffenburg, Coburg, Bayreuth und Bamberg standen unsere Nachwuchsradiomacher wie kleine Profis auf der Bühne, was nicht nur Konrektorin Sabine Reichel sichtlich stolz machte.

Die beiden Hörspiele, die im vergangenen Schuljahr entstanden sind, kann man hier anhören:

Aufregung im Kühlschrank

Anna, die kleine Spinne

Streitschlichter am Fürreuthweg legen los

Mit ihrer Ausbildnerin (unserer Förderlehrerin) Frau Löffler präsentierten sich die neuen Streitschlichter stolz auf der Schulversammlung den Kindern vom Fürreuthweg. Zu erkennen sind sie an den Warnwesten, Ausweisen und bald auch an eigenen Shirts. Sie haben von nun an die Aufgabe, Streit zu schlichten. Um sich den Schülern am Schulhaus vorzustellen, machten sie in Frau Neuerers Büro über die Sprechanlage eine professionelle Durchsage, die in allen Klassenzimmern und auf den Gängen zu hören war.

 

Basteleien für den Weihnachtsbasar

 
Die erste Woche nach den Herbstferien nutzen schon ein paar Klassen zum Basteln für unseren jährlichen Weihnachtsbasar. Auch in der Klasse 4c stand am Mittwoch in der 5. und 6. Stunde ausnahmsweise nicht Förderunterricht und Kunst auf dem Stundenplan, sondern eine Doppelstunde Basteln: Äste wurden auf die richtige Länge gesägt und geschnitten, anschließend an leere Gläser  geklebt und dann ging es ans Verzieren. Mit bunten Bändern, Sternen, Schneespray und vielem mehr verzierten und schmückten die Kinder ihre Werke.
 
 
Diese und weitere tolle Bastelarbeiten werden bei unseren Weihnachtsbasaren Ende November angeboten. Am Mittwoch, 28.11.2018 findet der Weihnachtsbasar ab 17 Uhr am Schulhaus Hopfengartenweg statt; am Donnerstag, 29.11.2018 findet die Aktion zur selben Uhrzeit am Schulhaus Fürreuthweg statt.
 

Mittagsbetreuung ist mehr als Betreuung

Mit diesem kleinen Podcast wird die Mittagsbetreuung an unserer Grundschule vorgestellt. Nele, Ronja, Silas, Lenny, Melina, Darren und Katharina haben sich die Räume am Hopfengartenweg genau angesehen und mit Kindern sowie Betreuerin Jasmin gesprochen. Das Ergebnis klingt so: Mittagsbetreuung am Hopfengartenweg

Weitere Beiträge ...